Salz&Brot Blog

Treppenhaus als Abstellfläche – was ist erlaubt?

Darf das Treppenhaus als Abstellfläche genutzt werden? Diese Frage hast du dir vermutlich auch schon einmal gestellt. Im Allgemeinen gilt, alles, was die anderen Mieter nicht stört, ist nicht grundsätzlich verboten. Solange keine Gefahren oder Schäden durch das Abstellen von Gegenständen im Hausflur entstehen, sie nicht den Weg versperren oder sonstige Störfelder bieten, muss niemand mit Abmahnungen seitens des Vermieters rechnen, ob nun junge Familien mit Kinderwagen oder Rentner mit Gehhilfen, Fahrräder, Müllsäcke oder schmutzige Schuhe. Anders sieht es jedoch aus, wenn es Nachbarn gibt, die sich dadurch behindert fühlen.

Mehr lesen ...

So wohnt Deutschland: Die durchschnittliche Wohnungsgröße im Städtevergleich

Die Wohnung ist ein wichtiger Faktor, der über die Lebensqualität des Menschen entscheidet. Doch wo wir wohnen, kann einen Einfluss darauf haben, wie viel Platz uns zur Verfügung steht. Eine aktuelle Studie ergab, dass die durchschnittliche Wohnungsgröße vom Wohnort abhängt: Zwischen Städten und Bundesländern gibt es große Unterschiede.

Mehr lesen ...

Licht und Schatten – das perfekte Lichtkonzept für deine Wohnung

Das perfekte Lichtkonzept gibt jedem Zuhause den letzten Schliff. Selbst die eigene Stimmung lässt sich mit einer guten Raum-Aura beeinflussen. Besonders merkt man das in Restaurants, wenn die Gasträume ähnlich wie im Fußballstadion ausgeleuchtet sind, oder man das Essen auf dem Teller durch düster flackerndes Kerzenlicht nur erahnen kann. Eine behagliche Atmosphäre kann man nicht an einer ganz bestimmten Sache feststellen. Licht spielt dabei aber eine große Rolle. Es geht um die Zusammenstellung und Inszenierung von Gegenständen. Mit künstlichem Licht kann man Akzente setzen und sich den ein oder anderen dunklen und kalten Abend erhellen.

Mehr lesen ...